Nützliches Wissen über Schlaf

Wusstet Ihr dass...?

Schlaf ist etwas Tolles!

Wir verbringen so viel Zeit im Bett und trotzdem machen wir uns nie Gedanken darüber, warum eigentlich genau. In diesem Blogpost erfahrt ihr Nützliches, sowie weniger Nützliches über die erholsamste Sache der Welt.

Nützliches Wissen über Schlaf

© Pixabay, Pexels via Canva

Nützliches Wissen über Schlaf

© Pixabay, Pexels via Canva

1.

Zweizehenfehler gönnen sich pro Tag ungefähr zwanzig Stunden Schlaf. Auch Koala’s kennen den Luxus, so viel zu schlafen.

Nützliches Wissen über Schlaf

© Jill111, Pixabay via Canva

2.

Es gibt Hypothesen, die besagen, dass der Schlaf ein Mechanismus sei, den Energieverbrauch zu senken. Tatsächlich aber spart der Mensch in acht Stunden Schlaf gerade mal die Energie eines Toastbrotes.

Wichitges Wissen über Schlaf

© Pixabay, Pexels über Canva

3.

Im Schlaf speichert man Wissen im Langzeitgedächtnis, welches für die Zukunft wichtig ist!

Nützliches Wissen über Schlaf

© Pixabay, Pexels über Canva

4.

Während des Schlafens verliert der Mensch rund einen halben Liter Wasser (mmh lecker).

Bettenland-Blog-Schlafen

© Canva

5.

In einem durchschnittlichen Leben verbringt man etwa sechs Jahre mit Träumen. Das sind 2100 Tage!

Nützliches Wissen über Schlaf

© Sasint, Pixabay über Canva

6.

Apropos Träumen, man kann nicht gleichzeitig träumen und schnarchen.

Ihr seht, rund um’s Thema Schlaf gibt es unzählige Sachen, welche man wissen sollte oder eben auch nicht. Das Wichtigste ist aber, dass man sich in der Nacht erholen kann. Nichts ist nerviger, als am Morgen total zerknittert aufzuwachen. Kennen wir aber bestimmt alle.