Offene Jobs! Bewirb dich noch heute und wird Teil des Teams. Zu den Jobs

Was kostet eine gute Matratze?

All diejenigen die schon mal schlecht geschlafen haben, wissen wie wertvoll eine gute Nacht Schlaf tatsächlich ist. Jedoch: Was ist den tatsächlich eine gute Matratze wert?

Matratze im Kontext

Bevor wir in die Fakten blicken, müssen wir schnell den Adlerblick auf das Thema werfen. Wofür gibt der Mensch den eigentlich viel Geld aus? Ihr mögt jetzt vielleicht an das neue Auto denken, welches Ihr kürzlich gekauft habt. Oder die Ferien die seit langem gebucht sind. Und was heisst schon teuer? Für jemand sind die Camping Ferien schon Luxus, während der andere gerne und gut im 5 Sterne Hotel verweilt. Man muss also im Bewusstsein halten, dass jeder eine andere Interpretation von “es kostet viel” hat.

Trotzdem, wieso kommt es, dass wir für das Auto oder die Ferien gerne ein stolzes Sümmchen ausgeben, das Portemonnaie für die Matratze aber schmerzt? Ganz klar: die Matratze ist halt nicht so “sexy”. Diese kann man nicht draussen herumtragen und allen zeigen. Noch ist es wirklich ein spannendes Gesprächsthema (wieso eigentlich nicht?). Zudem, ist es auch ein wenig schräg, wenn man den Besuch ins Schlafzimmer zieht um denen Ihre neue Matratze zu zeigen.. 😉

ABER trotz allem: Wir verbringen mehr Zeit im Bett als im Auto oder in den Ferien! Sprich, es sollte uns eigentlich mehr wert sein! Findet Ihr nicht auch, dass guter Schlaf eigentlich unbezahlbar ist?

Zu der Rechnung

Wenn wir nun einmal die Rechnung machen, werdet Ihr überrascht sein. Gutes schlafen muss nämlich gar nicht teuer sein..

Nehmen wir eine gute Matratze, welche eine Lebensdauer von rund 10-15 Jahren hat. Zum das Ganze noch ein wenig zu verbessern, machen wir die Rechnung mit einer tollen Naturlatex Matratze. Wie Ihr vielleicht schon festgestellt habt, ist das der Matratzentyp, welchen wir am ehsten empfehlen. Naturlatex stammt nämlich vom Saft des Gummibaummes und ist das einzige natürliche Produkt im Bettwaren Bereich. Es hat zudem unschlagbare Eigenschaften wie z.B. riesen Stützkraft egal bei welchem Härtegrad, Milbenabweisend, antistatisch, etc. Nun betrachten wir die Preisspanne von Latexmatratzen. Diese beginnt bei ca. brutto CHF 790.- und geht bis ca. 2´550.- (bei 90x200cm). Dazwischen liegen ganz viele diverse Modelle. Preisfaktoren sind hier zum Beispiel die Dicke der Matratze, die Hochwertigkeit der Hülle und wie aufwändig die Produktion ist.

Nun nehmen wir als Beispiel eine Matratze die ca. CHF 1’600.– kostet. Sprich, schön in der Mitte auf der Preisskala liegt. Dann dividieren wir dies durch 10 Jahre (dass sind ca. 3’650 Nächte), dann kostet die Matratze CHF 0.44 pro Nacht!! 44 Rappen für gutes Schlafen? Das nennen wir ein Schnäppchen. 😉 Rechnen wir das ganze auf 15 Jahre, dann kostet das ganze nur noch CHF 0.29 pro Nacht. Da kostet ja ein Cola jeden Tag mehr!!

Ok, kritische Stimmen werden jetzt sagen, dass wir bei unserer Rechnung lediglich ein 90x200cm Bett kalkuliert haben. Die meisten von Euch aber ein Doppelbett besitzen. Das macht natürlich dann die Rechnung auch doppelt so teuer. Einverstanden. Jedoch sind auch noch CHF 0.88 oder CHF 0.58 pro Nacht nicht sehr viel. Zudem liegen in der Regel in einem Doppelbett auch zwei Personen und dann können die Kosten wieder fair geteilt werden.

Fazit

Jeder Mensch und jede Lebenssituation ist individuell. Was wir aber mit diesem Beitrag aussagen wollen, ist dass das Thema schlafen und vor allem GUTES schlafen enorm wertvoll sind. Und obwohl es beim Kaufzeitpunkt wie eine grosse Investition scheinen mag, relativiert es sich wenn man die Lebensdauer betrachtet. Wir im Bettenland bieten auch via unserem Onlineshop die Ratenzahlung an. So, dass Sie nicht alles auf einmal zahlen müssen, falls es Ihre Umstände gerade nicht erlauben.